Google+
Home / Health & Fitness / Viel trinken bei einer Erkältung

Viel trinken bei einer Erkältung

Je weiter die kalte Jahreszeit fortschreitet, desto mehr Menschen plagen sich mit Erkältungen
herum. Wer einige wichtige Dinge beachtet, kann jedoch viel dafür tun, damit Schnupfen und
Husten möglichst ausbleiben. Selbst wenn die typischen Vorboten einer Erkältung schon spürbar
sind, kann man noch aktiv werden: Dann sollte man dafür sorgen, dass das Immunsystem alle
Kräfte auf die Bekämpfung des Infekts verwenden kann. Das gelingt beispielsweise, indem man
jetzt auf Nikotin und Alkohol verzichtet und sich angemessen kleidet, das sorgt für gleichmäßige
Wärme. Ein warmes Fußbad kann den Körper vor Unterkühlung bewahren und zudem die
Durchblutung der Schleimhäute in den oberen Atemwegen anregen – das ist bedeutsam, damit
die Abwehrfunktion der Nasen- und Rachenschleimhäute optimal funktioniert. Aus demselben
Grund sollte man in der Erkältungszeit viel trinken – egal ob eine Erkältung schon im Anmarsch ist
oder zur Vorbeugung.

csm_Bei_Erkaeltung_auf_Fluessigkeitszufuhr_achten_49705_Bild1_5ff003cf74

Wer genug trinkt, unterstützt bei einer Erkältung auch die
Verflüssigung des Schleims in den Atemwegen. Neben
Leitungswasser ist vor allem warmer Tee bei einer Erkältung
optimal.

Viel trinken bei trockener Heizungsluft

In der kalten Jahreszeit sind die Schleimhäute in den Atemwegen oftmals ohnehin bereits trocken
und angegriffen – beispielsweise infolge trockener Heizungsluft. Damit die Schleimhäute ihre
schützende Funktion gegen Krankheitserreger ausüben können, sollten sie optimal mit Flüssigkeit
versorgt sein. Deshalb ist es so wichtig, bei Husten und Schnupfen auf ausreichendes Trinken zu
achten. Wer genug trinkt, unterstützt damit auch die Verflüssigung des Schleims in den
Atemwegen – so können sich Sekrete gar nicht erst festsetzen. Neben Leitungswasser ist vor allem
warmer Tee bei Erkältung optimal.

Senioren: Ausreichende Flüssigkeitszufuhr besonders wichtig
Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist nicht nur in der kalten Jahreszeit speziell für Senioren
außerordentlich wichtig. Bei einem deutlichen Flüssigkeitsdefizit könnten im Extremfall Schwäche,
Schwindel, ein Anstieg der Körpertemperatur, ein beschleunigter Puls und eine Abnahme der
körperlichen und geistigen und Leistungsfähigkeit die Folge sein.

csm_Trinkrezepte_mit_Leitungswasser_49705_Bild3_b03d74c646

Viel trinken bei Erkältung – und genug schlafen

Zur Entlastung von trockener Heizungsluft sollte man beheizte Zimmer in der kalten Jahreszeit in regelmäßigen Abständen lüften, bei Bedarf kann der Einsatz von Luftbefeuchtern
sinnvoll sein. Vor allem aber sollte man sich regelmäßig an der frischen Luft bewegen, um das Immunsystem zu stärken. Wer kein Fieber hat, kann auch mit einer leichten
Erkältung einen kurzen Spaziergang an der frischen Luft absolvieren. Auf diese Weise wird der Kreislauf angeregt, die Schleimhäute werden angenehm befeuchtet.
Schlaf ist die beste Medizin bei Erkältungskrankheiten – und auch die beste Vorbeugung. In der
nächtlichen Ruhephase regenerieren sich die Selbstheilungskräfte, wichtige Zellen des
Immunsystems, die für die Bekämpfung von Krankheitserregern wichtig sind, erneuern sich. Für
die meisten Menschen ist eine Schlafdauer von sieben bis acht Stunden optimal, auf dieses
Pensum sollte man achten.

 

Tipps gegen Erkältung im Überblick

  • Sie sollten auf eine ausgewogene Ernährung und ausreichende Bewegung achten. Von
    besonderer Bedeutung zur Vorbeugung einer Erkältung ist auch ein ausreichender, erholsamer
    Schlaf.
  • Mit reichlicher Flüssigkeitszufuhr können Sie in der kalten Jahreszeit selbst dazu beitragen, dass
    Erkältungen kein leichtes Spiel haben. Denn wenn Sie viel trinken, trocknen Ihre Schleimhäute
    nicht aus und können stattdessen ihre Schutzfunktion vor Krankheitserregern bewahren.
  • In der Erkältungszeit ist der Kontakt mit vielen Menschen riskant. Vor allem jetzt sollten Sie
    deshalb auf regelmäßiges Händewaschen mit Seife achten. Wasser und Seife töten Viren zwar

Über kumagai

ebenfalls interessant

vomit-303484_1280

Darm im Gleichgewicht

Darm im Gleichgewicht Milchsäurekulturen mit Vitamin B2 und Biotin für ein gutes Bauchgefühl Die Feiertage …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.