Google+
Home / Social & Fun / Stark nachgefragt Software made in Germany
MINOLTA DIGITAL CAMERA
MINOLTA DIGITAL CAMERA

Stark nachgefragt Software made in Germany

Stark nachgefragt Software made in Germany auf der it-sa 2015

CenterTools von Besucheransturm begeistert / Snowden-Keynote hat die Wahrnehmung der Öffentlichkeit für Datenschutzfragen weiter befeuert.

Die Resonanz auf ihren Messe-Auftritt zur it-sa 2015 hat die Erwartung der CenterTools Software SE, Ludwigsburg, weit übertroffen. Das Motto „Don“t gamble with your data“ zog viele Besucher an den DriveLock-Stand, die sich über Sicherheitsvorkehrungen für Daten und Geräte vor Ort informierten. Hier hatten sie nicht nur die Möglichkeit, an einem riesigen Roulette-Tisch kostenfrei zu spielen, sondern sich auch über den optimalen Umgang mit sensiblen Dokumenten und Daten zu informieren. Die Vorträge von CenterTools im Management Forum Rot zum Thema Forensik waren sehr gut besucht. Im Fokus des Interesses standen dabei die Themen Verschlüsselung und Port-Kontrolle. „Viele Entscheider kamen mit konkreten Plänen für eine Endpoint-Security an unseren Stand, und erste Verträge wurden bereits unterzeichnet“, informiert Elmar Erben, Vice President Sales and Marketing bei CenterTools Software SE.

It-sa_Logo.svg

Auch die Keynote von „Whistleblower“ Edward Snowden, der am dritten Messetag live aus Russland zugeschaltet war, widmete sich dem Problem der Cybersecurity. Snowden appellierte in seiner Botschaft an Aussteller und Fachbesucher an die IT-Sicherheitsbranche, die IT für Privatpersonen und Unternehmen sicherer zu machen. Nach Einschätzungen von CenterTools-geschäftsführendem Direktor und Entwicklungsleiter Udo Riedel haben die Botschaft Snowdens sowie das aktuelle Urteil des Europäischen Gerichtshofes zu „Safe Harbor“ die öffentliche Wahrnehmung von Datenschutzfragen pünktlich zur it-sa befeuert: „Es bestehen schon heute viele Möglichkeiten, Informationen mit entsprechender Hard- und Software zu schützen. Wir werten den starken Zuspruch auf der it-sa so, dass ein Großteil der IT-Sicherheitsbeauftragten die bestehenden Sicherheitsangebote inzwischen auch als wirksame Maßnahmen wahrnimmt. Mit Software, die in Deutschland entwickelt wird und internationalen Geheimdiensten kein Hintertürchen offenlässt, ist Sicherheit nicht nur einfach, sondern auch äußerst effektiv umzusetzen“, sagt Udo Riedel mit Verweis auf die eigene Software „Made in Germany“.

Auch Politik und Verbände zeigten sich interessiert und informierten sich am DriveLock-Stand: Im Rahmen von Rundgängen wurden Klaus Vitt, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, Dr. Roland Fleck, CEO Nürnberg Messe, Winfried Holz, Präsidiumsmitglied des Bitkom e.V. sowie Michael Hange, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, bei CenterTools begrüßt.

CenterTools, in diesem Jahr Diamond-Sponsor der it-sa, präsentierte am Stand hierzu seine neueste Version von DriveLock, das Gesamtpaket für Festplattenverschlüsselung und unternehmensweite Datensicherheit sowie DriveLock Websecurity, eine neue cloudbasierte Sicherheitslösung für fest installierte sowie mobile Endgeräte. Diese bietet einen Echtzeitschutz für Websicherheit an allen Standorten und blockiert über einen URL-Schutz Phishing- und andere Angriffe auf Daten, Passwörter und sensiblen Dokumente.
Über CenterTools Software SE:
Das deutsche Unternehmen CenterTools ist einer der international führenden Spezialisten für die IT- und Datensicherheit. Mit seiner Endpoint-Security-Lösung DriveLock hat sich das Unternehmen weltweit einen Namen gemacht. Herausragend ist DriveLock insbesondere aufgrund seiner extrem granularen Möglichkeiten im Regulieren von USB- und anderen Geräten sowie bei der Verschlüsselung von Festplatten (FDE) und Daten auf mobilen Datenträgern. Mit der umfassenden Kontrolle aller Applikationen und seinem komplett integrierten Antivirus-Modul bietet DriveLock weltweiten Rundumschutz vor digitalen Gefahren für alle Endgeräte.

Über DriveLock:
DriveLock ist als perfektes Gesamtpaket für kleinere und mittlere Unternehmen ebenso geeignet wie für Konzerne. Durch die Möglichkeiten des granularen Fine-Tunings lässt sich DriveLock perfekt auf Größe und Bedürfnisse des Unternehmens anpassen. Die rechtssichere Nachvollziehbarkeit sowie die Einhaltung aller rechtlichen Vorgaben und Regeln sind durch die transparente Darstellung und die Organisation der Ergebnisse jederzeit gewährleistet. Mit seiner durchdachten Konzeption ermöglicht DriveLock die Implementierung ohne zusätzliche Soft- oder Hardware, was Zeit und Kosten spart.

Besonders dort, wo größtmögliche Datensicherheit mit minimalem Verwaltungsaufwand erreicht werden soll, kann DriveLock seine Stärken komplett ausspielen. Das Unternehmen mit Sitz in Ludwigsburg und weiteren Büros in München, Zürich, Wien, Cambridge und Portland betreut weltweit Kunden in über 30 Ländern.
CenterTools Software SE
Christian Kicherer
Mörikestraße 28/3
71636 Ludwigsburg
07141 / 97178-0

http://www.centertools.de

Über kumagai

ebenfalls interessant

Bing_logo_(2013).svg

Carsten Rauh übernimmt die Leitung von Bing Ads

Carsten Rauh übernimmt die Leitung von Bing Ads Carsten Rauh hat zum Oktober 2015 die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.