Google+
Home / supa-fresh / Mystik / Rote Riesen (Überriesen)
roterriese

Rote Riesen (Überriesen)

Bei Roten Riesen handelt es sich um wahre Giganten im Universum mit einer Ausdehnung von weit über 300 Mio. Kilometern und der 10 bis 150-fachen Sonnenmasse.
Eines der wohl bekanntesten Objekte dieser Art in unserer näheren Umgebung ist Antares, ein Roter Überriese, in einer Entfernung von 500 LJ und mit einem Durchmesser von rund einer Milliarde Kilometer. Er befindet sich im Sternbild Skorpion und hat die ca. zehnfache Masse unserer Sonne.

Rote Riesen befinden sich am Ende ihres Entwicklungsstadiums und haben ihren Brennstoff Wasserstoff weitgehend aufgebraucht. Sie werden im nächsten Schritt, abhängig von ihrer Masse, in einer Supernova spektakulär ihr Leben beenden oder lediglich ihre äußeren Gashüllen abstoßen und als Weißer Zwerg, umgeben von einem Planetarischen Nebel, enden.

Neue Beobachtungen durch Teleskope haben ergeben, dass das frühe Universum hauptsächlich aus Roten Überriesen bzw. Blauen Überriesen bestand, die maßgeblich an der Materieverteilung und der Schaffung heutiger Strukturen im Universum beteiligt waren.

 

Literatur für Einsteiger

Astronomie für Einsteiger: Schritt für Schritt zur erfolgreichen Himmelsbeobachtung

 

Über kumagai

ebenfalls interessant

ALMA_Prototype-Antennas_at_the_ALMA_Test_Facility

W.M. Keck Observatory – APEX-Teleskop

W.M. Keck Observatory – APEX-Teleskop W.M. Keck Observatory Das W.M. Keck Teleskop befindet sich in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.