Google+
Home / supa-kid / Technik & Co. / Mobile Robotik weiter auf dem Vormarsch
Kotaro, a humanoid robot created at the Univerity of Tokyo, at the Ars Electronica 2008
Kotaro, a humanoid robot created at the Univerity of Tokyo, at the Ars Electronica 2008

Mobile Robotik weiter auf dem Vormarsch

Mobile Robotik weiter auf dem Vormarsch

Vertriebspartner präsentieren erstmals mobilen Roboter von Mobile Industrial Robots auf den Branchenevents FachPack und Motek

Mobile Robotik weiter auf dem Vormarsch

Vertriebspartner präsentieren erstmals mobilen Roboter von Mobile Industrial Robots auf den Branchenevents FachPack und Motek

Odense (Dänemark), 16. September 2015 – Vertriebspartner des dänischen Roboterherstellers Mobile Industrial Robots (MiR) präsentieren erstmals die flexible Transportlösung MiR100 auf den Branchenevents FackPack und Motek. So haben Besucher die Möglichkeit sich vor Ort von dem benutzerfreundlichen Roboter zu überzeugen, welcher die Automatisierung von oftmals lästigen Transportaufgaben übernimmt. Dabei profitieren Unternehmen von erhöhter Flexibilität und Agilität, da der MiR100 leicht zu programmieren ist und in bestehende Logistik- und Produktionslösungen schnell und kostengünstig integriert werden kann. Entsprechend den individuellen Anforderungen aus Industrie, Logistik und Gesundheitswesen kann der mobile Roboter um unterschiedliche Aufsatzmodule ergänzt werden.

Kotaro, a humanoid robot created at the Univerity of Tokyo, at the Ars Electronica 2008
Kotaro, a humanoid robot created at the Univerity of Tokyo, at the Ars Electronica 2008


In vielen Firmen wird sehr viel – kostbare – Zeit in einfache, monotone Transportaufgaben investiert. Mitarbeiter müssen in großen Produktionshallen lange Wege zurücklegen, um entsprechendes Material zur Weiterverarbeitung von A nach B zu schaffen. Zum einen bedeutet das eine körperliche Belastung für die Mitarbeiter. Zum anderen kostet das wertvolle Zeit und Ressourcen. Mit mobiler Robotik können Unternehmen schon heute auf diese Herausforderungen reagieren. Unser kostengünstiger, einfach zu bedienender und multifunktionsfähiger Roboter übernimmt diese Aufgaben und bringt für Kunden einen entscheidenen Mehrwert in Zeiten von schnellem Wachstum und gesteigerten Kundenbedürfnissen. Mobile Robotik ist also längst nicht mehr wegzudenken und ist weiter auf dem Vormarsch. Das haben unsere ersten sehr erfolgreichen Monate auf dem deutschen Markt bereits gezeigt. Aus diesem Grund freuen wir uns, gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern diese Überzeugung weiterzutragen und sind stets daran interessiert unser Partnernetzwerk in DACH auszubauen.

Thomas Visti, CEO bei Mobile Industrial Robots

Der MiR100 ist seit Mitte diesen Jahres auf dem deutschen Markt erhältlich und soll über ein stetig wachsendes Vertriebspartnernetz in der DACH Region vertrieben werden. In Deutschland vertreten bereits Smart Robotics GmbH, JUGARD + KÜNSTNER GmbH, Lorenscheit Automatisierungstechnik-GmbH und S&P Computersysteme GmbH den dänischen Roboterhersteller. In Österreich ist seit kurzem die HABA Verpackung GmbH für den Vertrieb des mobilen Transporthelfers zuständig.

Für alle Interessenten an mobiler Robotik steht Henrik Vesterlund Sørensen, Area Sales Manager bei Mobile Industrial Robots zur Verfügung und ist über die unten angeführten Kontaktdaten erreichbar.

Automatisierter Transport für die perfekte Verpackung: FackPack 2015

Die Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik findet vom 29. September bis 01. Oktober 2015 in Nürnberg statt und präsentiert rund 37.000 Fachbesuchern aus allen Branchen innovative Lösungen.

Die JUGARD + KÜNSTNER GmbH stellt in Halle 1, Stand 115 automatisierte Intralogistiklösungen aus, so auch den MiR100. Der Vertriebspartner zeigt eine praktische Anwendung aus der Verpackungslogistik: Ein Leichtbauroboter der Firma Universal Robots greift einen USB-Stick von einem Förderband und setzt diesen in eine Kunststoffverpackung ab. Anschließend wird der verpackte USB-Stick auf den mobilen Transportroboter von Mobile Industrial Robots positioniert und zu einem Verpackungsplatz gebracht. Dort wartet ein weiterer Leichtbauroboter, welcher den USB-Stick per Bildverarbeitung erkennt, greift und in Transportbehältern auf einem Kistenhubgerät ablegt. Die HABA Verpackung GmbH führt in Halle 3, Stand 100 ebenfalls den mobilen Roboter vor und erklärt Interessierten die einfache Bedienbarkeit des MiR100. Ferner zeigt der österreichische Partner eine Anwendung, die sich mithilfe des mobilen Helfers einfach und effizient realisieren lässt: Im so genannten Bus-Betrieb übernimmt der MiR Transportaufgaben; dabei wird die Anwendung vor Ort beispielhaft auch um einen Hänger erweitert. Neben dem Fahrtmuster „Bus“, sind grundsätzlich auch „Post“- und „Taxi“-Fahrt als Einstellung möglich.

HONDA_ASIMO

Reibungslos produzieren mit effizienter Automation: Motek 2015

Die Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung bietet vom 05. bis 08. Oktober 2015 in Stuttgart Entscheidern aus den unterschiedlichen Branchen die Möglichkeit, sich über Lösungen zu informieren, mit deren Hilfe sie ihre Automatisierungsprozesse effizient realisieren können.

Die Smart Robotics GmbH zeigt in Halle 7, Stand 7228 beispielhaft den MiR100 und seine Charakteristika, die Unternehmen helfen sollen, ihre innerbetrieblichen Transportwege erfolgreich zu meistern. Da die Amortisierungszeit oft nur ein Jahr beträgt, können Firmen schnell Erträge aus dieser Investition erwirtschaften. Für die Mitarbeiter bedeutet der Einsatz des Roboters eine Entlastung von monotonen und repetitiven Aufgaben. Ihre freien Ressourcen können sie demnach für anspruchsvollere Tätigkeiten einsetzen. Dabei wird der Vertriebspartner von Mobile Industrial Robots vor Ort auch auf die intuitive Bedienung des multifunktionsfähigen Transport- und Ziehsystems eingehen.

Hochauflösendes Bildmaterial ist über mir@maisberger.com erhältlich.
Mobile Industrial Robots ApS (MiR) ist ein dänisches Unternehmen, gegründet von Niels Jul Jacobsen. Der Anbieter von mobilen autonomen Robotiklösungen bietet mit seinem Produkt MiR100 eine einzigartige Kombination von Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und niedrigen Investitionskosten. Das multifunktionsfähige Transport- und Ziehsystem wurde in erster Linie für die Automation innerhalb der Logistikbranche, der Industrie und dem Gesundheitswesen entwickelt und hat hier die ersten Roboter erfolgreich im Einsatz. Das junge Unternehmen erwartet bis Ende 2016 den kompletten Ausbau des Vertriebsnetzes innerhalb Europas und Nordamerikas.
Mobile Industrial Robots

Über kumagai

ebenfalls interessant

Microsoft_Lumia_logo.svg

Das BESTE Handy EVER? – Lumia 950 – Review

Das BESTE Handy EVER? – Lumia 950 – Review Es ist schon wieder Smartphone-Zeit! I …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.