Google+
Home / supa-kid / Technik & Co. / Meizu MX4 Ubuntu-Phone in China danach folgt Europa

Meizu MX4 Ubuntu-Phone in China danach folgt Europa

Meizu MX4 Ubuntu-Phone

Das Unternehmen Meizu hat in China gerade eine Ubuntu-Version seines Smartphones MX4 angekündigt. Noch am heutigen Tag soll das Meizu MX4 in China erhältlich sein. Wie Canonical, die Entwickler des auf dem Handy installierten Linux-Betriebssystems bekanntgeben, wird das Ubuntu-MX4 auch bald in Europa zu haben sein. Einen konkreten Termin nannten sie allerdings nicht.

Das MX4 in der Ubuntu Edition hat ein 5,36 Zoll großes Display verbaut, dessen Auflösung 1920 × 1152 Pixel beträgt. Dem Octa-Core-Prozessor von MediaTek (MT6595) stehen 2 GByte Arbeitsspeicher zur Seite, der interne Speicher fasst wahlweise 16 oder 32 GByte. Die Haupt-Kamera des Smartphones löst 20,7, die Front-Knipse 2 Megapixel auf. Die Energiezelle des Telefons hat eine Kapazität von 3100 mAh.

Canonical erklärt auf seiner Website, dass der Marktstart des Ubuntu-MX4 in China erst der Anfang war. Ob mit „In the first of a series of launches“ gemeint ist, dass Meizu noch weitere Ubuntu-Handys veröffentlichen wird, geht aus der Pressemitteilung nicht explizit hervor. Damit könnten auch schlicht weitere Marktstarts des Meizu MX4 mit Linux-OS gemeint sein – zumal Canonical im selben Satz verspricht, dass das Smartphone schon bald in Europa erhältlich sein wird („will be sold across Europe soon“).

In China kostet das Ubuntu-Smartphone in der 16-GByte-Ausführung 1799 und mit 32 GByte Speicher 1999 Yuan. Das sind umgerechnet knapp 254 respektive 282 Euro.

Quelle:(techstage)(canoncial)

 

Über kumagai

ebenfalls interessant

Microsoft_Lumia_logo.svg

Das BESTE Handy EVER? – Lumia 950 – Review

Das BESTE Handy EVER? – Lumia 950 – Review Es ist schon wieder Smartphone-Zeit! I …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.