Google+
Home / Cars & Motors / Mehr als nur Kopfschutz
helmet-343607_1920

Mehr als nur Kopfschutz

Mehr als nur Kopfschutz

Helmhersteller Schuberth liefert Motorrad-Helme in über 55 Länder der Welt.

Ein überlebensgroßes Porträt des Formel-1-Rennfahrers Felipe Massa hängt in der rund 19.000 m² großen Produktionshalle der Schuberth GmbH in Magdeburg-Rothensee. Darunter handgeschrieben der besondere Dank des Piloten an die Mitarbeiter des Helmherstellers. Ohne seinen Schuberth Helm hätte der Brasilianer den Kopfaufprall einer rund 800 Gramm schweren Metallfeder bei einer Geschwindigkeit von 240 km/h kaum überlebt. Auch andere Rennfahrer der Königsklasse des Motorsports wie Nico Rosberg, Fernando Alonso und Nico Hülkenberg vertrauen beim Kopfschutz auf Schuberth.

Seit 13 Jahren werden im Magdeburger Werk vor allem Motorradhelme und Schutzhelme für die Feuerwehr, die Polizei und dem Militär produziert. Optimaler Kopfschutz, größtmögliche Sicherheit bei bestem Tragekomfort ist das oberste Ziel. Insbesondere bei Motorradfahrern geht es aber um viel mehr. Es geht auch um das optimale Ausbalancieren der Kräfte, die durch den Luftdruck des Fahrtwindes auf Kopf und Hals des Fahrers wirken – egal bei welchen Kopfbewegungen und bei welchen Geschwindigkeiten. Und bei allem kommt es auch auf modernes Design und optimale Dämmung von Fahrgeräuschen an, ohne die Wahrnehmung des Hupens anderer Fahrer oder das Martinshorn eines Einsatzwagens einzuschränken. Im Sonnenschein sollte es unter dem Helm nicht zu warm werden, bei Regen sollte kein Wasser durch die Visierspalte dringen und bei hohen Geschwindigkeiten darf kein Luftzug die Augen reizen. Herausforderungen, die aufeinander abzustimmen sind. Mit modernen Prüfeinrichtungen und Entwicklungskonzepten für die Helm-Aerodynamik und-Aeroakustik hat sich Schuberth einen kontinuierlichen Vorsprung vor seinen Mitbewerbern gesichert. In deren Zentrum steht das neue Schuberth Prüflabor mit Aerodynamik- und Aeroakustik-Windkanal und Klimaprüfstand.

helmet-343607_1920

Wie funktioniert ein Windkanal? Wir lässt sich der Helm einem Klimatest unterziehen?Antworten auf diese Fragen finden Sie unter folgendem Link http://lsaurl.de/ZZFP

Über kumagai

ebenfalls interessant

135308_4_7 (Medium)

Alles im Blick

Alles im Blick Sicheres Ankuppeln leicht gemacht Nie mehr Schäden am Fahrzeugheck Nissan Connect ermöglicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.