Google+
Home / kumagai

kumagai

Meuthen und Gauland bilden neue Doppelspitze der AfD

profile_original (2)

Meuthen und Gauland bilden neue Doppelspitze der AfD Die neue Doppelspitze der AfD besteht aus dem bisherigen Parteichef Jörg Meuthen und Bundestags-Fraktionschef Alexander Gauland. Der Parteitag wählte zunächst Meuthen mit 72 Prozent. Bei der Wahl zum zweiten Vorsitzenden scheiterte der Berliner Landeschef Georg Pazderski in zwei Wahlgängen.

weiterlesen »

Hai-Alarm bei Olli Schulz, Bela B. und Sarah Knappik

profile_original (5)

Hai-Alarm bei Olli Schulz, Bela B. und Sarah Knappik Die Schrottfilm-Profis Oliver Kalkofe und Peter Rütten haben im amerikanischen Kult-Katastrophenstreifen „Sharknado 5“ mal wieder Gastrollen ergattert – für sich und 19 weitere deutsche Promis. Zu sehen gibt’s den Trash-Film bei „SchleFaZ“ auf Tele 5.

weiterlesen »

Papst hat Asienreise beendet

profile_original (1)

Papst hat Asienreise beendet Papst Franziskus hat seine Asienreise beendet. Er war vor dem Hintergrund der Krise um die muslimischen Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar in die Region gereist.

weiterlesen »

Beauty-Geheimnis? Döner! Dieser türkische Superstar ist 71!

profile_original (4)

Beauty-Geheimnis? Döner! Dieser türkische Superstar ist 71! Und sie soll wirklich schon 71 Jahre alt sein? Seit knapp 50 Jahren feiert die türkische Pop-Ikone Ajda Pekkan riesige Erfolge als Sängerin und Schauspielerin. Ihre fast fünf Jahrzehnte im Rampenlicht sieht man der Beauty allerdings nicht wirklich an – sie strahlt immer …

weiterlesen »

Wintereinbruch in Südostfrankreich

profile_original

Wintereinbruch in Südostfrankreich In Südostfrankreich hat ein früher Wintereinbruch vielerorts den Straßenverkehr behindert. Viele Menschen im Voralpenland genießen indes auch die weiße Pracht.

weiterlesen »

Vulkan Agung auf Bali kurz vor Ausbruch

profile_original (4)

Aus Sorge vor einem baldigen Ausbruch des Vulkans Agung auf der Urlaubsinsel Bali hat die indonesische Regierung angeordnet, dass rund 100.000 Menschen die Umgebung des Vulkans verlassen müssen. Rund 40.000 Bewohner seien bereits aus dem Gefahrengebiet geflohen, teilte die Katastrophenschutzbehörde am Montag mit. Diese Zahl müsse jedoch noch mehr als …

weiterlesen »