Google+
Home / Social & Fun / Apple Pay kommt nach Großbritannien
iPhone-Watch-VisaAlt1-PR-PRINT-p19og2smsa103b1dfrfcskoo16tg

Apple Pay kommt nach Großbritannien

Apple Pay kommt nach Großbritannien

Die einfache, sichere & private Art des Bezahlens wird für Kunden international verfügbar

SAN FRANCISCO – 8. Juni 2015 – Apple hat heute angekündigt, dass Apple Pay ab nächstem Monat für Kunden in Großbritannien verfügbar sein wird und ihnen damit die einfache, sichere und private Art des Bezahlens ermöglicht. Ob beim Lebensmitteleinkauf, beim schnellen Kaffee unterwegs, beim Mittagsimbiss oder der Fahrt mit der U-Bahn, Kunden in Großbritannien können bald viele ihrer täglichen Einkäufe mit Apple Pay erledigen. Zum Startzeitpunkt werden über 250.000 Anlaufstellen Apple Pay akzeptieren. Acht der renommiertesten Banken Großbritanniens werden Apple Pay mit Kredit- und Bankkarten aller großen Anbieter unterstützen.

 

iPhone-Watch-VisaAlt1-PR-PRINT-p19og2smsa103b1dfrfcskoo16tg

 

„Apple Pay hat sich für Millionen Nutzer schnell zu einem wichtigen Teil des täglichen Einkaufsablaufes entwickelt, indem es eine einfachere, schnellere und sicherere Bezahlmöglichkeit bietet“, sagt Eddy Cue, Senior Vice President of Internet Software und Services von Apple. „Wir sind begeistert Apple Pay nach Großbritannien zu bringen und schon zur Einführung von den beliebtesten Banken, einer unglaublichen Liste an Händlern und von vielen Lieblings-Apps unserer Nutzer unterstützt zu werden.“

Es war noch nie einfacher in Geschäften oder in Apps zu bezahlen. In den Läden ist Apple Pay schnell und erfordert keine weiteren Schritte – dazu hält man das iPhone in die Nähe des kontaktlosen Kartenlesers, während ein Finger auf der Touch ID bleibt. Mit Apple Watch muss man nur den seitlichen Knopf zweimal drücken und das Zifferblatt zum kontaktlosen Lesegerät halten, um direkt vom Handgelenk aus einen Kauf zu tätigen. Einkaufen in Apps mit Apple Pay kann genau so einfach wie die Berührung eines Finger sein, sodass Nutzer von iPhone und iPad für Waren und Dienstleistungen, darunter Kleidung, Elektronik-, Gesundheits- und Beautyartikel, sowie Eintrittskarten und vieles mehr bezahlen können.

Sicherheit und Privatsphäre sind das Kernstück von Apple Pay. Bald werden Nutzer in Großbritannien in den Genuss aller Vorteile zum Schutz ihrer persönlichen Angaben, Überweisungsdaten sowie Kredit- und Bankkarteninformationen kommen, die die marktführende Sicherheit Apple Pay mit sich bringen. Beim Hinzufügen einer Kredit- oder Bankkarte werden die tatsächlichen Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf Servern von Apple gespeichert. Stattdessen wird eine einzigartige Geräte-Kontonummer erstellt, verschlüsselt und sicher in Secure Element auf dem Gerät gespeichert. Zusätzlich wird jede Überweisung über einen einmaligen, individuellen und dynamischen Sicherheitscode autorisiert.

Apple Pay wird britische Kredit- und Bankkarten von American Express, Master Card und Visa Europe unterstützen, die von vielen der beliebtesten Banken in Großbritannien ausgegeben werden, darunter first direct, HSBC, NatWest, Nationwide Building Society, Royal Bank of Scotland, Santander und Ulster Bank. Andere große Banken werden im Herbst folgen, inklusive Bank of Scotland, Coutts, Halifax, Lloyds Bank, MBNA, M&S Bank und TSB Bank.

„Als Teil unseres Ziels die Nummer eins zu sein, sind wir vollständig darauf konzentriert, unseren Kunden das bestmögliche und innovativste Erlebnis zu bieten“, sagt Ross McEwan, CEO der Royal Bank of Scotland. „Ob in großen Markengeschäften, in kleinen Läden und unterwegs innerhalb Apps, bietet Apple Pay eine einfache und sichere Art zu bezahlen. Wir freuen uns eine der ersten Banken in Großbritannien zu sein, die ihren Kunden diesen Service anbietet.“

Ab Juli können Nutzer von iPhone 6, iPhone 6 Plus und Apple Watch überall dort einkaufen, wo kontaktloses Bezahlen möglich ist. Zusätzlich zu den 39 Apple Stores in Großbritannien zählen Boots UK, BP, Costa Coffee, Dune, JD Sports, KFC UK & Ireland, Liberty, LIDL, Marks & Spencer (M&S), McDonald’s UK, Nando’s, New Look, Post Office, Pret A Manger, SPAR, Starbucks, SUBWAY Stores, Wagamama und Waitrose zu den führenden Anlaufstellen, die Apple Pay akzeptieren werden. Verkehrsmittel in London werden Apple Pay ebenfalls akzeptieren, sodass beim Reisen oder täglichen Pendeln mit iPhone oder Apple Watch bezahlt werden kann.

„Wir sind stolz als einer der ersten Einzelhändler Apple Pay in unseren Geschäften in ganz Großbritannien anzubieten. Ganz egal, ob Kunden unsere spezielle Auswahl an Speisen oder unsere Modekollektionen genießen, unsere frühzeitige Einführung von Apple Pay ermöglicht ihnen eine nahtlose und sichere Art zu bezahlen“, sagt Marc Bolland, CEO von Marks & Spencer.

Innerhalb von Apps ist der Bezahlvorgang einfach und es besteht keine Notwendigkeit, per Hand lange Kontoformulare auszufüllen oder wiederholt Versand- und Rechnungsinformationen einzutippen. Zu den Apps, die Apple Pay in Großbritannien akzeptieren werden, zählen unter anderen Addison Lee, Airbnb, Argos, Booking.com, British Airways, Domino’s, easyJet, Hailo, HotelTonight, hungryhouse, JD Sports, Just Eat, lastminute.com, Miss Selfridge, Ocado, Stubhub,thetrainline.com, Top 10, Topshop, Uncover, Vueling, YPlan, Zalando und Zara. Beim Bezahlen von Waren oder Dienstleistungen innerhalb von Apps ist Apple Pay mit iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad Air 2 und iPad mini 3 kompatibel.

Apple hat persönliche Technologie mit der Einführung des Macintosh 1984 revolutioniert. Heute führt Apple die Welt der Innovation mit iPhone, iPad, dem Mac und Apple Watch an. Apples drei Softwareplattformen – iOS, OS X und watchOS – bieten eine reibungslose Anwendererfahrung über alle Apple-Geräte hinweg und unterstützen die Menschen mit bahnbrechenden Services inklusive dem App Store, Apple Music, Apple Pay und iCloud. Die 100.000 Mitarbeiter von Apple widmen sich ganz der Entwicklung der besten Produkte der Welt und dem Ziel, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.

Über Fili

ebenfalls interessant

613TkmSse2L._SL1370_

Logitech G933 Artemis Spectrum Kabelloses 7.1 Surround Pro Gaming Headset

Logitech G933 Artemis Spectrum Kabelloses 7.1 Surround Pro Gaming Headset Erstklassige Klangqualität, die perfekt auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.