Google+
Home / supa-kid / Technik & Co. / Apple kündigt OS X El Capitan mit verfeinerter Erfahrung & verbesserter Leistung an
MacBook-ElCapitan-SafariNotes-PRINT-p19og0n73e1br73fa9me12o1u3s

Apple kündigt OS X El Capitan mit verfeinerter Erfahrung & verbesserter Leistung an

Apple kündigt OS X El Capitan mit verfeinerter Erfahrung & verbesserter Leistung an

SAN FRANCISCO – 8. Juni 2015 – Apple hat heute OS X El Capitan vorgestellt, eine neue Version von OS X, die die Erfahrung auf dem Mac verfeinert und die Leistung des Systems verbessert. Aufbauend auf der wegweisenden Veröffentlichung von OS X Yosemite, führt El Capitan Verbesserungen bei Fenster-Management, integrierten Apps und Spotlight-Suche ein und macht tägliche Aktivitäten – vom Starten von Apps bis hin zum Zugriff auf Mail – schneller und noch reaktionsfreudiger. Metal, die bahnbrechende Grafiktechnologie von Apple, ist in El Capitan integriert, bietet systemweite Leistungsverbesserungen und ermöglicht es Spielen und professionellen Software-Anwendungen die volle Leistung der Mac Grafikprozessoren zu erschließen.

„OS X bietet eine einmalige Verflechtung von Mac-Hardware, iOS-Geräten, Apps und Online-Diensten und hat dazu beigetragen, dass Mac-Verkäufe die PC-Industrie jedes Jahr, innerhalb des letzten Jahrzehnts, übertrafen“, sagt Craig Federighi, Senior Vice President Software Engineering von Apple. „Die Kunden liebten die letztjährige, wegweisende Veröffentlichung von OS X Yosemite und haben es zu dem am schnellsten angenommenen PC-Betriebssystem überhaupt gemacht. Mit El Capitan verfeinern wir die Mac-Erfahrung mit Verbesserungen bei Fenster-Management, Spotlight und integrierten Apps, und steigern die Leistung, sodass alltägliche Aktivitäten, wie das Starten von Apps oder der Zugriff auf Mail, noch schneller und reaktionsfreudiger sind.“

 

MacBook-ElCapitan-SafariNotes-PRINT-p19og0n73e1br73fa9me12o1u3s

 

Verfeinerungen der Mac-Erfahrung
Die Verfeinerungen in OS X El Capitan beginnen bei der neuen Systemschrift San Francisco, einer modernen und leicht zu lesenden Typo, die atemberaubend auf einem Retina Display aussieht. Mission Control, der schnellste Weg um alle geöffneten Fenster zu betrachten, bekommt ein klareres Design, damit das benötigte Fenster noch schneller gefunden werden kann. Wenn der Desktop zu überfüllt ist, kann das Fenster einfach an den oberen Rand des Bildschirms gezogen werden, um die neue Spaces Bar in Mission Control zu erreichen und einen neuen Space zu erstellen, die intuitive Art und Weise von OS X, um Anwendungen zu gruppieren. Und die neue Split View-Funktion positioniert automatisch zwei Apps Seite an Seite in Vollbildformat, sodass in beiden Apps ohne Ablenkung gearbeitet werden kann.

Die integrierten Apps sind in El Capitan sogar noch schlanker. Safari verfügt jetzt über Website-Pins, um die beliebtesten Websites in der Tab-Leiste offen und aktiv zu halten, sowie über einen neuen Mute-Button, um Audiowiedergabe eines jeden Tabs abzuschalten. Mail stellt Smart Suggestions vor, welches sich Namen oder Ereignisse in einer Mail-Nachricht merkt und den Nutzer dazu auffordert, diese mit einem Klick den Kontakten oder dem Kalender hinzuzufügen. Außerdem können Nachrichten jetzt mit einer Wischgeste wie in iOS gelöscht und mehrere Mails gleichzeitig in Vollbild-Ansicht organisiert werden. In Fotos können Orte einem einzelnen Bild oder einem ganzen Moment hinzugefügt und Alben nach Datum oder Titel sortiert werden. Zusätzlich können Drittanbieter-Bearbeitungserweiterungen aus dem Mac App Store geladen und auf diese direkt aus der Fotos-App zugegriffen werden.

Mit der ganz neuen Notizen-App in El Capitan können Fotos, PDFs, Videos und andere Daten per Drag & Drop in Notizen und weitere Inhalte aus anderen Apps wie Safari oder Karten über das Share Menü eingefügt werden. Einfach zu erstellende Checklisten helfen dabei wichtige To-Do-Einträge zu verfolgen und die neue Anhangsübersicht organisiert Anhänge auf einen Blick um das Finden gesuchter Inhalte zu erleichtern. Mit iCloud bleiben Notizen über alle iCloud-fähigen Geräte synchron.

Spotlight wird in El Capitan sogar noch klüger, indem es Ergebnisse für noch mehr Themen erzeugt, darunter Wetter, Aktien, Sport, Verkehr und Web-Video. Das Spotlight-Fenster kann jetzt in der Größe verändert werden, um mehr Ergebnisse anzuzeigen oder es auf dem Desktop überall hin zu bewegen; und verwendet eine natürliche Sprache, um Dokumente und Dateien auf dem Mac abhängig davon zu finden, wann sie erstellt oder an wen sie gesendet wurden.

Verbesserungen der Systemleistung
OS X El Capitan verbessert die Systemleistung des Macs und macht viele der alltäglichen Dinge schneller und reaktionsfreudiger. Metal, die bahnbrechende Grafiktechnologie von Apple, beschleunigt Core Animation und Core Graphics um System-Level-Redering um bis zu 50 Prozent* und die Effizienz um bis zu 40 Prozent zu steigern**, was zu schnellerer Grafikleistung bei alltäglichen Anwendungen führt. Metal nutzt außerdem die CPU und GPU voll aus und liefert dabei bis zu zehn Mal schnellere Draw-Call-Leistung für eine gehaltvollere und flüssigere Erfahrung in Spielen und professionellen Apps.*

El Capitan bietet außerdem eine verbesserte Unterstützung internationaler Sprachen inklusive einer neuen chinesischen Systemschriftart für traditionelles als auch vereinfachtes Chinesisch, mit 50.000 wunderschön designten Schriftzeichen für klare Lesbarkeit auf dem Bildschirm. Chinesische Tastatureingabemethoden bieten nun regelmäßig aktualisierte Vokabellisten und ein intelligenteres Vorschlagfenster. El Capitan macht das Eingeben von japanischem Text noch einfacher, indem es Hiragana in geschriebenes Japanisch verwandelt und verringert die Notwendigkeit Wortumwandlungen einzeln auszuwählen und zu bestätigen. Außerdem kann ab sofort die perfekte Schrift für japanische Dokumente mittels vier neuer japanischer Schriftarten gewählt werden.

Verfügbarkeit
Die Entwickler-Vorschau von El Capitan ist ab heute für Mitglieder des Mac Developer Program verfügbar. Mac-Anwender können im Juli am El Capitan Beta Program teilnehmen und sich in diesem Herbst die finale Version kostenlos aus dem Mac App Store herunterladen. Kunden, die sich für die Anmeldung interessieren, erhalten auf www.apple.com/osx/elcapitan-preview weitere Informationen. Änderungen von Funktionen vorbehalten. Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen oder in allen Sprachen verfügbar.

*Die Tests wurden von Apple im Mai 2015 mit 2,7 GHz Intel Core i5 13-Zoll MacBook Pro mit 128GB Flash-Speicher und 8GB RAM durchgeführt. Getestet mit einer Vorabversion OS X v10.11. Nicht alle Funktionen sind auf allen Geräten verfügbar. Die Leistung variiert je nach Systemkonfiguration, Anwendungsauslastung und anderen Faktoren.
**Die Tests wurden von Apple im Mai 2015 mit 2,2 GHz Intel Core i7 15-Zoll MacBook Pro mit 256GB Flash-Speicher und 16GB RAM durchgeführt. Getestet mit einer Vorabversion OS X v10.11. Nicht alle Funktionen sind auf allen Geräten verfügbar. Die Leistung variiert je nach Systemkonfiguration, Anwendungsauslastung und anderen Faktoren.

Apple hat persönliche Technologie mit der Einführung des Macintosh 1984 revolutioniert. Heute führt Apple die Welt der Innovation mit iPhone, iPad, dem Mac und Apple Watch an. Apples drei Softwareplattformen – iOS, OS X und watchOS – bieten eine reibungslose Anwendererfahrung über alle Apple-Geräte hinweg und unterstützen die Menschen mit bahnbrechenden Services inklusive dem App Store, Apple Music, Apple Pay und iCloud. Die 100.000 Mitarbeiter von Apple widmen sich ganz der Entwicklung der besten Produkte der Welt und dem Ziel, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.

Über Fili

ebenfalls interessant

Microsoft_Lumia_logo.svg

Das BESTE Handy EVER? – Lumia 950 – Review

Das BESTE Handy EVER? – Lumia 950 – Review Es ist schon wieder Smartphone-Zeit! I …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.